Der Tirol-Cup gewinnt an Höhe

Fand der erste Bewerb in St. Johann noch in Absprunghöhe statt, so galt es in Wörgl Höhe zu gewinnen.

Am Samstag den 12.3.2016 ging der zweite Bewerb des Tirol-Cup 2015/16 in Wörgl über die Bühne. Die Athletinnen und Athleten waren in der Kletterhalle herzlich willkommen. Bei Brunno Vacka dürfen wir uns nicht nur für die Benützung der Halle bedanken, sondern auch für die Routen, die er mit seinem Team schraubte. Die Routen bis zum Schwierigkeitsgrad 9+ waren so gesetzt, dass die Spannung bis zum letzten Zug aufrecht erhalten blieb. 

Die Organisation der Sektion Wörgl-Wildschönau machte aus die Veranstaltung einen perfekten Tag für die jungen Sportlerinnen und Sportler und man hatte den Eindruck, dass jeder die Heimreise zufrieden antrat.

veröffentlicht am 13.03.2016

Unsere Partner

Naturfreunde Österreich

Facebook Neuigkeiten