EX.SAM

Expressschlingen sammeln - in der Imster Kletterhalle ist immer etwas los

Das zweite Mal stand nun das Ex.Sam in der Kletterhalle Imst auf dem Programm und es kamen Kletterer von Kitzbühel, Wattens und Kufstein nach Imst.  Bei diesem kleinen Bewerb geht es darum so viele Expressschlingen wie möglich zu sammeln. Es stehen zehn Routen und drei Stunden Zeit zur Verfügung. Für jedes Kletterkönnen waren Routen dabei und so kamen auch die Schwächeren noch bei der einen oder anderen Route bis zum letzten Karabiner. 

Die Kinder sicherten sich gegenseitig oder werden von ihre Eltern bzw. Trainer gesichert. Somit entstand eine Eigendynamik und der Ehrgeiz wurde bei allen geweckt.  Der Spaß stand im Vordergrund, aber auch das Training kam hier nicht zu kurz.  Ein gemütlicher Ablauf mit vielen tollen Gesprächen zwischen den Eltern und Betreuern sind ein positives Zeichen und die Kletterfamilie wächst dadurch noch mehr zusammen. Organisator Andy Knabl konnte sehr zufrieden sein.

Zu diesem Bewerb ist jeder Nicht-Wettkampfkletterer herzlich zum Mitmachen eingeladen, um sich ungezwungen mit anderen Kletterern zu Messen und Spaß zu haben.

Wann es denn nächsten Bewerb gibt und mehr Infos über die Tiroler Wettkampfszene gibt es unter  www.tirol-klettern.at

veröffentlicht am 16.02.2016

Unsere Partner

Naturfreunde Österreich

Facebook Neuigkeiten